exsys GbR Emden
Brückstrasse 86
D-26725 Emden
Tel.: +49 (0) 49 21 - 97 90 67
Fax: +49 (0) 49 21 - 97 90 68

Internet

 
 
 Web-Plattformen 
 
 Blättern 

CMMP - Content Management Marketing Platform


Das von uns entwickelte Content Management System ist modular aufgebaut. Neben den selbstverständlichen Modulen zum erstellen/editieren/verwalten der Navigation und einzelner Internetseiten, gibt es Module die sie als Marketing Plattform besonders qualifizieren und die sich sich von anderen Systemen teilweise stark unterscheiden.
CMMP - Content Management Marketing Platform - Package

 

Erstellung von Internetseiten mit CMMP
Die Navigation kann erstmal ohne Inhalte festzulegen aufgebaut werden, so das eine übersichtliche Struktur entsteht. Es versteht sich von selbst das sie jederzeit geändert werden kann.
Die einzelnen Internetseiten werden dann nach und nach z.B. mit dem integriertem Editor erstellt und werden dann aus einer Übersicht mit den einzelnen Navigationspunkten verknüpft. Eine erstellte Seite kann damit auch bei mehreren Navigationspunkten dargestellt werden und muss nicht doppelt vorhanden/erstellt sein.
Sie können neben dem eingebauten WYSWIYG Editor auch einen Editor Ihrer Wahl benutzen, die Seiten aufspielen und mit Navigationspunkten verknüpfen, die dann wahlweise direkt oder per i-frame eingebunden werden.
Durch die i-frame technologie, können beliebige Fremdprojekte/seiten einfach eingebettet und über CMMP verwaltet werden.

Media Verwaltung
Bilder, Filme sowie Flash-Dateien etc. können über den integrierten Media-Browser einfach aufgespielt und gegliedert werden. Aus dieser Übersicht können die Objekte dann einfach mit dem Editor ausgewählt und in Ihre Seiten eingebunden werden.

Template-System
CMMP, sowie alle Module arbeiten mit einem Template-System. Sie basiert auf Smarty (http://smarty.php.net), die bekannteste Template Engine überhaupt für PHP. Diese Templates (Vorlagen) können Sie einfach anpassen und sind sehr flexibel.

Online-Shop (Bestell- Produktmodule)
Den klassischen Online-Shop wie er im allgemeinen verstanden wird, funktioniert hier globaler, was auch ein gravierender Unterschied zu vielen anderen bestehenden Systemen ist. Bei CMMP wird stark unterschieden zwischen dem Bestellmodul selbst und den Modulen die das Bestellmodul bedienen (z.B. Produkte/Abos/etc.).

Unter dem Bestellmodul verstehen wir einen Warenkorb mit Bestellfunktion für den Anwender. Der Warenkorb kann von beliebig vielen, auch von speziell für ein Projekt angefertigte Module, bedient (gefüttert) werden.

Hier die Auflistung einiger Standard Module:
Produkt-Modul (ein einzelnes Produkt mit Variationen z.B. eine Hose in verschiedenen Größen/Farben)
Produkt-Zusammenstellungs-Modul (ein Produkt das aus mehreren Produkten zusammengestellt wird z.B. ein Präsentkorb oder eine Pizza mit verschiedenen Auflagen)
Abo-Modul (ein Abonnement für eine Zeitschrift, ein Online-Service etc.)

Diese Module können dann aus einer Übersicht heraus mit den Navigationspunkten verknüpft und beliebig mit Ihren Internetseiten gemischt werden.

Wir fertigen Module die sich direkt an Ihre Anforderungen richten und freuen uns auf Ihre Anfragen.

Objekt-Download-Manager
Wenn Sie mehrere Objekte verwalten und zum herunterladen anbieten wollen (z.B. Word- Exel, PDF-Dokumente, Softwareprogramme, Bilder, etc.), so steht Ihnen hiermit ein gutes Tool zur Verfügung. Erzeigen Sie einfach verschiedene Bereiche (wie ein Verzeichnisbaum) und uploaden die Dateien. Der Benutzer sieht sofort die Dateigröße und kann das herunterladen direkt starten oder die Datei im Browserfenster bzw. mit dem entsprechendem Programm öffnen lassen. Ein Objekt kann in mehreren Bereichen/Kategorien zum download angeboten werden ohne mehrfach hochgeladen zu werden oder mehrfach auf dem Server zu liegen. Das bedeutet nicht nur Platzersparnis sondern auch eine einfache Pflege.

Foto-Album-Manager
Der Foto-Album-Manager wird bedient und administriert wie der Objekt-Download-Manager, weisst jedoch einige Spezialisierungen für Fotos/Bilder/Grafiken auf. Bilder können per Klick vergrößert dargestellt werden, eine Miniaturansicht (Thumbnail) des Bildes wird auf Wunsch automatisch erzeugt und in der Übersicht angezeigt, ein Wasserzeichen (z.B. mit Ihren Initialen) kann automatisch auf die Großdarstellung des Bilden gemapt werden, etc.

News-System
Die besonderen Anforderungen eines News-Systems haben uns dazu bewogen ein eigenes Benutzermanagement hierfür zu programmieren. Die News der einzelnen Moderatoren sind einfach einzelnd ansteuerbar (einbindbar) und jeder Moderator kann eigene Kategorien einrichten. Natürlich können auch alle Benuter/Kategorien gleichzeitug übersichtlich angezeigt werden. Einträge können auch in der Zukunft verfasst werden und werden dann automatisch an dem Datum freigeschaltet. Media-Browser, Template-System, Suche, Vorschau, direkt Link auf externe Seiten u.s.w. sind selbstverständlich.

Newsletter-System
Hiermit können Sie bulk (allgemeine Ansprache) oder personalisierte (direkte Ansprache) Newsletter versenden. Benutzer die sich eintragen haben eine eigenes Profil und können auf Wunsch Ihre Namen bzw. Adressdaten angeben, somit kann ein Kunde in dem Newsletter direkt angesprochen werden. Als Administrator können Sie alle Benutzerdaten einsehen, ändern, löschen. Sie entscheiden vorm Versenden welche Benutzer alle einen Newsletter bekommen. Ihre Newsletter-Vorlagen werden alle gespeichert und können kopiert werden um einen neuen Newsletter vorzubereiten. Das Newsletter-System merkt sich auch alle Rückläufer mit Grund: eMail gibs nicht mehr, Server nicht erreichbar, etc. Als Administrator können Sie für alle Gründe Schwellwerte festlegen wann ein Benutzer entfernt werden soll (z.B. nach 5 mal Server nicht erreichbar). Als Administrator können Sie auch "Single oder Double OptIn" sowie "Single oder Double OptOut" festlegen, was soviel bedeutet, ob der Benutzer eine eMail bestätigen muss um sich einzutragen oder auszutragen.

Gästebuch
Ein einfach zu administrierendes Gästebuch. Einträge können bearbeitet und gelöscht werden. Sie legen fest wie viele Einträge auf einer Seite stehen bis die Blätterfunktion greift, welche Eingabefelder Pflichtfelder sind, ob die eMail-Adresse auf die richtige Syntax geprüft werden soll, etc.

CMMP Marketing Statistiken
Hier erhalten Sie eine Übersicht, welche Internetseiten das höchste Interesse bei Ihren Besuchern haben, Verkaufsstatistiken, nach welchen Begriffen/Produkten am meisten erfolgreich gesucht wurde und was viel wichtiger ist, was nicht gefunden wurde. Suchbegriffe die nicht gefunden wurden, können neue Marktchancen für Sie bedeuten, wenn Sie Ihr Angebot darum erweitern.

In der Server-WebStatistik können Sie sehen woher Besucher gekommen sind, welche Seiten aufgerufen wurden, von welchen Suchmaschinen und mit welchen Suchbegriffen Sie gefunden wurden etc.

SECA - Search Engine CAtcher (Suchmaschinen)
Wir verwenden spezielle Technologien um Ihre Seiten/Produkte auf Suchmaschinen bekannt zu machen. Ziel ist es gut gefunden zu werden und dem Suchmaschinenbenutzer die Seite direkt zu öffnen, die er auch wirklich mit seinen Suchbegriffen erwartet. Dieses Modul arbeitet vollständig im Hintergrund und wird stets erweitert, um den sich ständig ändernden Anforderungen der Suchmaschinen gerecht zu werden.

Administration
Bei der Administration wurde nicht nur auf Übersicht und einfaches Handling geachtet, sondern auch auf Erweiterbarkeit und die Einbindung evtl. Fremdprodukte die Sie in Verbindung mit unserem Content Management System nutzen.

Benutzermanagement
Es können beliebig viele Benutzergruppen mit Rechten angelegt werden. Grundsätzlich unterscheidet das System zwischen Administratoren, Moderatoren, Benutzer und Gäste. Benutzer können sich auf Wunsch selber registrieren und auch im Falle eines verlorengegangenen Passwortes sich dieses nochmal zusenden lassen.

Sicherheit
Es wurde sehr viel Wert auf Sicherheit gelegt um evtl. Angreifer abzuwehren (SQL-Injections, Session Hijacking). Administratoren sehen eine Statistik über die erfolgte Angriffe.

eMail-Spider-Schutz
Um unerwünschte automatische eMail-Adresssammler (SPAM) abzuwehren, verschleiern wir eMail-Adressen so, das ein Browser die Seite ausführen muss um Rückschluss darauf zu bekommen, das es sich um eine eMail-Adresse handelt und wie sie lautet. Die meisten eMail-Spider durchsuchen nur den Quelltext direkt, so das diese die eMail-Adressen nicht finden.

Captcha-Modul
Das Capicha-Modul (Completely Automated Public Turing-Test to tell Computers and Humans Apart - wörtlich übersetzt: Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test, um Computer und Menschen zu unterscheiden) kann in allen CMMP-Modulen eingesetzt werden, sowie in eigenen Formularen. Der Benutzer wird beim Absenden eines Formulars/einer Bestellung/etc. aufgefordert eine generierte Zufallsfolge von alphanumerischen Ziffern zu deuten und in ein extra Formularfeld einzugeben. Hierdurch wird weitestgehend sichergestellt das kein Roboter oder Programm die Eingaben vorgenommen hat, sondern eine natürliche Person. Es wird ein internes und externes Session-Management unterstützt. Die zu verwendenten Zeichen (z.B.: A-Z, 0-9) können frei definiert werden.

Druckansicht-Modul
Dieses Modul ermöglicht nicht nur eine Druckansicht Ihrer Internetseiten, sondern auch die Konvertierung in ein PDF-Dokument z.B. zum speichern.

Quelltext / Lizenz
Der Quelltext wird nicht verschlüsselt als PHP-Dateien geliefert und können/dürfen von Ihnen beliebig verändert werden. Es gibt keine zwingende © Ausgabe auf den erstellten Seiten. Sie erhalten eine Lizenz ohne Zeitbegrenzung. Es ist nicht gestattet Dateien (auch veränderte) des Kernsystems an dritte weiterzugeben, auch nicht Auszugsweise.

 

Sitemap | Impressum